Dialysefahrten in Karlsruhe mit dem Taxi

Taxi Exclusive ist dein Partner für Dialysefahrten in Karlsruhe. Zuverlässig und pünktlich. Zahlung der Dialysefahrten durch die Krankenkasse.

Dialysefahrten in Karlsruhe sind eines unserer Spezialgebiete. Wenn du ein zuverlässiges und freundliches Taxi für deine Dialyse in Karlsruhe benötigst, sind wir dein Ansprechpartner. Seit vielen Jahren ist unser Taxi für Dialysefahrten in Karlsruhe und Umgebung im Einsatz. Dabei sind wir mehr als nur das Unternehmen, das dir in Karlsruhe das Taxi schickt, wenn du zu deiner Behandlung musst. Wir stehen dir auch rund um die Organisation deiner Dialysefahrt mit Rat und Tat zur Seite. Zum Beispiel unterstützen wir dich, um für die Dialysefahrt die Kostenübernahme mit der Krankenkasse zu klären. Außerdem besitzen wir die Zulassung, als Taxi die Dialysefahrten mit allen Krankenkassen abzurechnen. Unser zuvorkommendes Personal hilft dir auch weiter, wenn du mit dem Taxi zur Dialysefahrt deinen Rollator oder Rollstuhl sowie weiteres Gepäck mitbringen musst.

Werden Dialysefahrten von der Krankenkasse bezahlt?

Nicht jeder Patient ist in der Lage, seine Dialysefahrt selbst zu bewältigen. Auch stehen nicht immer Angehörige zur Verfügung, die für dich Dialysefahrten in Karlsruhe übernehmen können. Vor allem dann, wenn die Dialysefahrt mehrmals in der Woche erfolgen muss. Doch wie ist das eigentlich, wenn du dann mit dem Taxi zur Dialyse fahren musst? Werden deine Dialysefahrten von der Krankenkasse bezahlt? Oder musst du deine Dialysefahrten in Karlsruhe selbst finanzieren? So viel vorab: Solltest du mit dem Taxi zur Dialyse fahren, gilt der Fahrpreis als medizinisch notwendige Fahrtkosten. Allerdings müssen deine Dialysefahrten in Karlsruhe vorab von deinem Arzt verordnet werden. Die Krankenkasse muss das Taxi zu deiner Dialyse ebenfalls genehmigen. Bevor du bei uns eine Dialysefahrt bestellst, musst du einen entsprechenden Antrag stellen. Gut zu wissen: Die Dialysefahrten in Karlsruhe mit dem Taxi werden in der Regel bis zur nächstgelegenen Praxis übernommen. Sollst du mit dem Taxi zur Dialyse in einer anderen Praxis in Karlsruhe, spreche das bitte mit deiner Kasse ab.

Checkliste für dein Taxi zur Dialyse

Wir haben dir einmal zusammengestellt, wie du vorgehst, wenn du Dialysefahrten in Karlsruhe mit dem Taxi in Anspruch nehmen möchtest.

– Dein Arzt ist der Ansicht, dass ein Taxi für deine Dialysefahrten notwendig ist.

– Der Arzt stellt dir ein Rezept für das Taxi zur Dialyse aus.

– Du stellst einen Antrag auf Dialysefahrt und Kostenübernahme.

– Wenn die Dialysefahrten von der Krankenkasse übernommen werden, legst du unserem Fahrer bei Fahrtantritt mit dem Taxi deine Verordnung vor.

– Solltest du mit dem Taxi Dialysefahrten unternehmen, ist häufig ein Eigenanteil zu leisten. Den bezahlst du beim Fahrer.

– Bevor du aus unserem Taxi aussteigst, bestätigst du deine Dialysefahrt bei unserem Fahrer mit Datum und Unterschrift.

– Wir rechnen die Dialysefahrten mit der Krankenkasse ab

Dialysefahrt und Kostenübernahme – wie hoch ist die Selbstbeteiligung bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Dialysepatienten gelten als chronisch krank. Das bedeutet, für eine Dialysefahrt ist die Kostenübernahme durch die Krankenkasse prinzipiell kein Problem. Allerdings musst du eine Zuzahlung leisten für deine Dialysefahrten in Karlsruhe. Bist du mit dem Taxi unterwegs, liegt die für dich zumutbare Belastungsgrenze bei 1 % des jährlichen Bruttoeinkommens. Lebst du nicht alleine, gilt das Familieneinkommen. Bis diese Grenze erreicht ist, musst du für Taxi Dialysefahrten in Karlsruhe einen Eigenanteil von 10 % der Rechnung bezahlen. Das sind mindestens 5 und maximal zehn Euro für deine Fahrt im Taxi zu der Praxis in Karlsruhe. Sobald diese Grenze erreicht ist, wirst du nicht mehr zur Kasse gebeten.

Befreiung von der Selbstbeteiligung für Dialysefahrten in Karlsruhe

Es gibt Fälle, in denen für Dialysefahrten die Krankenkasse keine Zuzahlungen verlangt:
– Bei einem Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen „aG“ (außergewöhnliche Gehbehinderung), „H“ (hilflos) oder „BI“ (blind).
– Wenn du Pflegegrad 3 hast und deine Mobilität dauerhaft beeinträchtigt ist
– Bei Pflegegrad 4 oder 5
– Für alle Fahrten mit dem Taxi zur Dialyse, wenn du zum 31.12.2016 mindestens Pflegestufe 2 hattest und seit dem 1.1.2017 die Einstufung in Pflegegrad 3 erfolgt ist.

In diesem Fall kannst du Dialysefahrten in Karlsruhe mit dem Taxi unternehmen und benötigst keine Vorabgenehmigung deiner Krankenkasse. Zeige in deinem Taxi einfach den Befreiungsausweis vor.

Taxi Dialysefahrten in Karlsruhe für privat Versicherte

Bist du privat versichert und brauchst in Karlsruhe ein Taxi zur Dialyse, rechnest du das direkt mit deinem Versicherer ab. Auch hier benötigst du eine Verordnung für eine Krankenbeförderung von deinem Arzt. Von uns bekommst du dann eine Quittung oder Rechnung über die Dialysefahrt. Wenn du regelmäßig in Karlsruhe mit dem Taxi Dialysefahrten unternimmst, können wir dir gerne eine Sammelrechnung ausstellen. Das ist für dich bequemer als jede Fahrt mit dem Taxi einzeln zu bezahlen.

Du hast weitere Fragen rund um Dialysefahrten in Karlsruhe?
Du brauchst Hilfe und Beratung, um deine Dialysefahrt in Karlsruhe mit dem Taxi zu organisieren? Oder du möchtest Termine ausmachen, damit du mit dem Taxi zur Dialyse kommst? Gerne kannst du uns kontaktieren – wir sind dir jederzeit behilflich!

Sie möchten mehr Erfahren?

Sie haben noch Fragen oder möchten schon eine Fahrt bei uns Buchen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen sobald wie möglich!

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Oder schreibe uns auf Whatsapp